Firmengeschichte PDF Drucken E-Mail

Mai 1990

Hochbaumeister Karl Schmidt gründet seine Fliesenlegerfirma 'Fliesen & Naturstein Karl Schmidt' als Einzelunternehmen.

September 1990

Die wachsende Auftragslage erfordert die Einstellung des ersten Gesellen.

1991

Karl Schmidt kann seinen Meisterbrief als Handwerksmeister im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk entgegennehmen.

August 1993

Rico Schmidt beginnt nach seiner Gesellenprüfung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger seine Tätigkeit in der elterlichen Firma.

Im November 1998 legt er die Prüfung zum Handwerksmeister in diesem Gewerk erfolgreich ab.

1995

Die neuen Ausstellungsräume werden in Elsterberg, Am Kirchplatz 1 eröffnet. Christina Schmidt kann dort unserer Kundschaft ein breites Spektrum an Keramik präsentieren und steht natürlich auch gern beratend zur Seite.

1996

Karl Schmidt wird Vorstandsmitglied der Kachelofen-, Luftheizungsbauer- und Fliesenlegerinnung 'Vogtland'.

Januar 2000

Teilnahme an der Schulung von Bewerbern für das Amt des ö.b.u.v. Sachverständigen im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk im Bildungszentrum des Bauhandwerks e.V. in Krefeld

Oktober 2008

Karl Schmidt wird zum stellvertretenden Landesfachgruppenleiter der LFG Fliesen-, Platten- und Mosaikleger im Sächsischen Baugewerbeverband gewählt.

April 2010

Die Firma erlangt die Erstpräqualifizierung in den Leistungsbereichen 'Natur- und Betonwerksteinarbeiten' sowie 'Fliesen- und Plattenarbeiten' durch die Zertifizierung Bau e.V. Berlin. Dies zeichnet das Unternehmen für besondere Fachkunde und Leistungsfähigkeit aus.

Nr. 010.014600

siehe dazu: Info-Schreiben Präqualifizierung

Mai 2010

20-jähriges Firmenjubiläum

Mai 2015

25-jähriges Firmenjubiläum